Sakramente

Taufe

„Wer nicht wiedergeboren wird aus Wasser und heiligem Geist kehret nicht ein in das Himmelreich!“ Joh. 3.5

Das Sakrament der Taufe
Durch den Empfang der Taufe wird der Mensch zum Christen, was in der Übersetzung zum „Gesalbten“ bedeutet. Christus, der Sohn Gottes nimmt den Menschen an als Schwester und Bruder und führt uns zum Vater. Weiterlesen…

Beichte

„Alles kommt von Gott, der uns durch Christus mit sich versöhnt hat und uns den Dienst der Versöhnung aufgetragen hat!“ 2 Kor 5,18

Das Sakrament der Versöhnung! Die heilige Beichte!
„Gott der allmächtige Vater hat durch den Tod und die Auferstehung seines Sohnes die Welt mit sich versöhnt und den Heiligen Geist gesandt zur Vergebung der Sünden. Weiterlesen…

Kommunion

„Das ist mein Leib, das ist mein Blut das für Euch und für alle hingegeben wird!“ Lk. 22,19

Das Sakrament der Eucharistie
Die Feier der Erstkommunion, Spendung der Krankenkommunion

Die Eucharistiefeier ist Quelle, Höhepunkt und Ziel allen christlichen Handelns. Immer wieder kommen wir katholischen Christen zusammen, um das größte Geheimnis unseres Glauben zu feiern: Weiterlesen…

Firmung

Er hauchte sie an und sprach zu ihnen: „empfangt den Heiligen Geist!“ Joh 20,22

Das Sakrament der Firmung
Der Empfang der Firmung vollendet die Initiation, die Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche. Firmung bedeutet Stärkung: Der Empfangene wird mit den sieben Gaben des heiligen Geistes beschenkt: Stärke, Wahrheit, Frömmigkeit, Trost, Freiheit, Heiligkeit, Ehrfurcht. Weiterlesen…

Trauung

„Wie mich der Vater geliebt hat, so habe ich euch geliebt! Bleibt in meiner Liebe!“ Joh 15.9

Die Feier der Trauung
In der Trauung verbindet Christus Mann und Frau im Eheband durch das Sakrament der Ehe. Wie er seine Kirche liebt, wie Braut und Bräutigam, so ist die Ehe ein Bild der unendlichen Liebe Gottes zu uns Menschen. Daher ist die Ehe in ihren Wesenselementen auf Einheit und Unauflöslichkeit angelegt. Weiterlesen…

Begräbnis

„Was sucht Ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden.“ LK 24,5

Die Begräbnisfeier
„Das Grab ist leer, der Held erwacht!“ So singen wir Christen am Osterfest, dem Fest, an dem alles neu begann, an dem Christus glorreich auferstand und den Tod ein für alle mal besiegt hat. Die Auferstehung von den Toten, das ewige Leben ist die Ursehnsucht aller Menschen, egal welcher Kultur, Religion und Rasse. Wir Christen leben diese Hoffnung. Weiterlesen…